Gerüste

Schalungs- und Gerüsttechnik für Bestandsbauten Das Bauen im Bestand stellt häufig sehr hohe Anforderungen an Bauherrn, Planer und Bauausführende. Je nach Situation vor Ort steht auch die Schalungs- und Gerüstindustrie oft ungewöhnlichen Herausforderungen gegenüber. Die gesamte Planung sowie die eingesetzten Geräte müssen den projektspezifischen Eigenheiten des

Entstaubungsanlage Hochofen 9, ThyssenKrupp Steel Europe, Duisburg Der konsequent hohe Sicherheitsstandard von PERI UP Rosett Flex und die nahezu unbeschränkte Kombinierbarkeit mit VARIOKIT Systembauteilen überzeugten gleichermaßen Gerüstbauer und -nutzer bei der Durchführung der Isolierarbeiten. Nach umfangreichen Modernisierungsmaßnahmen ist kürzlich der Hochofen 9 in Betrieb genommen worden. Im

Murbrücke S 35, Frohnleiten, Österreich Beim Bau der Murbrücke findet – erstmalig in Österreich – der neue VARIOKIT Rüstbinder von PERI Verwendung. Dieser zeichnet sich durch eine äußerst hohe Tragfähigkeit bei vergleichsweise geringem Eigengewicht aus, zudem lassen sich die Systembauteile schnell montieren und flexibel einsetzen. Der Neubau

PERI bringt Visionen von Architekten in Form Geplant, geschalt, betoniert – bei manch einem abstrakten Betonbauwerk aus der heutigen Zeit mag man kaum glauben, dass dieser Vorgang ganz reibungslos ablaufen kann. Denn Architektur wird immer ehrgeiziger in ihrem Streben nach Einzigartigkeit. Parallel steigen die Anforderungen an

Wümmebrücke Ritterhude Zwei fahrbare PERI Gerüstplattformen auf Basis des LGS Fachwerkbindersystems machten die Arbeiten unter der Wümmebrücke unabhängig von äußeren Randbedingungen. Die neue Wümmebrücke bei Ritterhude überquert im Norden Bremens die Wümme kurz vor deren Mündung in Lesum und Weser. Gleichzeitig verbindet die markante Bogenbrücke die beiden