Home

BauMaschinen

Die ersten beiden Liebherr-Großdrehbohrgeräte LB 44-510 kommen beim Bau eines Teilchenbeschleunigers in Darmstadt, Deutschland, zum Einsatz. Das auf der Bauma 2013 erstmals präsentierte LB 44-510 ist die neueste Entwicklung aus dem Liebherr-Produktbereich Spezialtiefbau und erweitert die erprobte LB-Serie von Großdrehbohrgeräten am oberen Ende. Das LB 44-510 mit

Erste Bewährungsprobe: Liebherr Flat-Top-Kran 1000 EC-B 125 Litronic errichtet Windkraftanlage Größter und stärkster Turmdrehkran im Produktportfolio von Liebherr - 125 Tonnen Traglast - Großkran für Windkraftanlagen und Anlagenbau Der neue 1000 EC-B 125 Litronic wurde kürzlich beim Bau einer Enercon Windkraftanlage in Wardenburg, Landkreis Oldenburg eingesetzt. Mit

Liebherr-Großdrehbohrgerät LB 44 erweitert das Spezialtiefbau-Produktspektrum Das auf der Bauma 2013 neu vorgestellte Großdrehbohrgerät LB 44 ist die neueste Entwicklung aus dem Liebherr-Produktbereich „Spezialtiefbau“ und erweitert die LB-Serie am oberen Ende. Basierend auf den jahrelangen Erfahrungen und dem umfassend vorhandenen Know-How, reagiert Liebherr mit der Vorstellung des

Flotte von rund 40 Liebherr-Turmdrehkranen bei Stadtentwicklungsprojekt „aspern+ Die Seestadt Wiens“ „aspern+ Die neue Seestadt Wiens“: Eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Europas • Turmdrehkrane mit Lastmomenten von 112 mt bis 280 mt • Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten der Kran-bauteile durch modulare Bauweise • Kranballett: Komposition aus Musik und Lichtspiel

Zwei Liebherr-Turmdrehkrane 200 EC-H 10 FR.tronic in einer Schiffswerft in Indien eingesetzt Zwei Turmdrehkrane 200 EC-H 10 FR.tronic im Werfteinsatz in Indien Beide Krane auf schienenfahrbarem Portal montiert Maritime Sonderausstattung der Krane Die Liebherr-Werk Biberach GmbH lieferte zwei Krane für einen dauerhaften Werfteinsatz für die Lavgan Dockyard