HomeToreSchutzzäune für privat und Industrie

Schutzzäune für privat und Industrie

Schutzzäune für privat und Industrie

Wiśniowski mit Gardia und Modest auf der Perimeter Protection 2016.

Geschützt mit Gardia und Modest

Michał Drąg, Verkaufdirektor Deutschland und Österreich von Wiśniowski, ist stolz auf die Güte seiner Produkte: „Qualität und Topdesign sind unsere Stärken.“ Foto: Wiśniowski

Michał Drąg, Verkaufdirektor Deutschland und Österreich von Wiśniowski, ist stolz auf die Güte seiner Produkte: „Qualität und Topdesign sind unsere Stärken.“ Foto: Wiśniowski

Neben designorientierten Pforten-, Tor- und Zaunsystemen sorgen Schutzzäune vor allem für die Sicherheit von Privatgrundstücken und Gewerbeflächen. Auf der Fachmesse Perimeter Protection in Nürnberg (12. – 14.01.2016) standen solche Systeme im Fokus. Die zum vierten Mal in Nürnberg veranstaltete Spezialmesse ist inzwischen auf rund 100 Aussteller angewachsen. Auch die Firma Wiśniowski, ein führender Hersteller von hochwertigen Zaunsystemen, zeigte Ihre Lösungen. Neben Schnellfalttoren und Schiebetoren standen vor allem die für die Flächensicherung von Wohn-, Gewerbe-, Logistik- oder Sportanlagen wichtigen Zaunsysteme mit Gitterpaneelen im Vordergrund. Michał Drąg, Verkaufdirektor Deutschland und Österreich, ist stolz auf die Güte seiner Produkte: „Unsere Tore sind mit den dazu passenden Gitterzaunsegmenten bezüglich Oberflächenebenheit und Verzinkungsqualität Spitzenprodukte in Europa.“

Grundsolide und flexibel mit Gardia:

Die Tore und Pforten Gardia sind geprägt von einer geradlinigen flächigen Optik. Innerhalb der 60 x 40 oder 80 x 40 mm großen Stahlrahmen sind die Gitterpaneele mit den Querschnitten 6/5/6 (Vega 2D) oder 8/6/8 mm (Vega 2D Super) komplett integriert. Das Tor ist mit den flexiblen Anschlägen universell rechts oder links montierbar und die hochwertigen Locinox Aufhängungen erlauben eine 180°-Öffnung. Die dazu passenden Zaunfelder aus Gitterpaneelen sind in verschiedenen Farben verfügbar.

3D-Leichtigkeit mit Modest:

Die Tor- und Pfortenkonstruktion Modest basiert wie das System Gardia auf robusten Stahlrahmen. Zur Materialersparnis und Leichtigkeit des Systems trägt entscheidend das auf die Rahmen aufgeschweißte und durch seine 3D-Faltung stabilisierte Gitterpaneel Vega B mit den Querschnitten 5/5 oder Vega B light mit den Querschnitten 4/4 mm bei.

Beide Produktsysteme werden auf einer der modernsten Schweißtechnikanlagen Europas EDV-gesteuert als Rohstahl gefertigt und erst dann feuerverzinkt und pulverbeschichtet. Beide Torsysteme sind mit hochwertigen Locinox-Markenbeschlägen ausgerüstet. Wiśniowski im Internet: www.Wiśniowski.pl/de

FIRMA WIŚNIOWSKI ist ein Unternehmen aus Wielogłowy im Süden Polens. Firmengründer Andrzej Wiśniowski entwickelte seine Passion 1989, als für den elterlichen Gärtnereibetrieb drei Garagen-Schwingtore benötigt wurden. Es gab diese Tore nicht und so wurden sie kurzerhand nach amerikanischen Vorbildern nachgebaut, danach optimiert und die verbesserte Tortechnik zu einer eigenständigen Geschäftsidee ausgebaut. Innerhalb von 25 Jahren entstand daraus eines der erfolgreichsten Industrieunternehmen für Garagentore, Türen und Zaunanlagen das heute mit 1300 Mitarbeitern zu den erfolgreichsten seiner Branche zählt. Wiśniowski gilt als ein sozial engagierter Arbeitgeber. Vielfältige nationale und internationale Auszeichnungen belegen den hohen Standard der Produkte. Erklärte Unternehmensphilosophie ist es, das Gute stets nochmals zu verbessern.

www.Wiśniowski.pl/de

Rate This Article
Author

info@barr.hr

No Comments

Leave A Comment