HomeHaustürenAutomatische multifunktionale Türsysteme

Automatische multifunktionale Türsysteme

Automatische multifunktionale Türsysteme

“Die Haustürlösung“ – cleverer Komfort und perfekter Schutz für Eingangstüren an kleineren Gebäuden

GEZE_GCER_100_Zutrittskontrolls_Milieu_RGB[1]

GEZE GCER 100 Zutrittskontrolls Milieu RGB

Mit hohem Einbruchschutz, kontrolliertem Zutritt und bequemem Begehen gewinnen Türsysteme auch an den Eingängen von Privathäusern oder kleineren Objektbauten wie Seniorenheimen oder Büroräumlichkeiten immer mehr an Bedeutung. GEZE bietet bedarfsgerechte Türlösungen, beispielsweise mit dem automatischen Drehtürantrieb ECturn Inside, einer Mehrfachverriegelung und dem neuen Stand-alone-Zutrittskontrollsystem GEZE SecuLogic GCER 100. Dieses lässt sich an Haustüren mit allen Motorschlössern und Mehrfachverriegelungen kombinieren. Genauso fügt es sich perfekt in die Welt der GEZE Systemprodukte ein und steuert Dreh- und Schiebetürantriebe, elektrische Türöffner, Panikschlösser und Fluchtwegsteuerungen an.

Barrierefreiheit innen und außen – der Drehtürantrieb ECturn Inside

Der Drehtürantrieb ECturn Inside verbindet Barrierefreiheit und Sicherheit mit optimalem Türdesign. Der Name sagt es schon: Seine Maße sind so klein, dass er sich – ganz ohne die Optik zu beeinträchtigen – in das Türblatt oder den Rahmen von Innen- und Außentüren integrieren lässt. Vielfältige Bedieneinheiten, wie z. B. Funktaster und mobile Funkfernbedienungen, oder auch Sonderfunktionen wie akustische Meldungen, erfüllen die verschiedensten Anforderungen. Der ECturn Inside kann im Low-Energy- und im Automatik-Modus betrieben werden. Im Low-Energy-Betrieb bewegt er die Drehtür mit reduzierten Fahrgeschwindigkeiten und erfüllt damit das Sicherheitsniveau der DIN 18650 / EN 16005. Soll die Tür im Automatik-Modus betrieben werden, lässt sich umfangreichere Sicherheitssensorik mühelos anschließen.

Schlüsselloser Zutritt praktisch und sicher – das Zutrittskontrollsystem

GEZE SecuLogic GCER 100

Schlüssellose Zutrittskontrolle ganz nach Bedarf für kleinere Gebäude und Privathäuser bietet GEZE mit dem neuen Stand-alone-Zutrittskontrollsystem GEZE SecuLogic GCER 100 an. Der GCER 100 RFID-Reader lässt sich für den kontrollierten Zutritt von bis zu 100 Personen einsetzen. Möglich ist die Verwendung von Ausweiskarten, Schlüsselanhängern („Tags“) und allen gängigen Autoschlüsseln. Die Verwaltung erfolgt über eine Masterkarte. Gegenüber herkömmlichen Schließanlagen mit Schlüsseln spart dies Zeit und Kosten, da Ausweismedien im System angelegt und ausgegeben, verloren gegangene einfach gelöscht werden. Die Zutrittskontrollsteuerung wird in einen geschützten Bereich eingebaut, die verschlüsselte Datenübertragung zwischen Leser und Steuerung gewährleistet eine hohe Datensicherheit. Der RFID-Reader lässt sich im Innen- und Außenbereich einsetzen. Die Systemlösung empfiehlt sich ganz besonders an Haustüren mit Mehrfachverriegelungen und ist mit Motorschlössern kombinierbar. Genauso fügt sie sich perfekt in die Welt der GEZE Systemprodukte ein und steuert neben Dreh- auch Schiebetürantriebe, elektrische Türöffner und Fluchtwegsteuerungen an.

www.geze.de  ENGLISH_GEZE_door_system_aut-accessability_access_contr[1]

Rate This Article
Author

info@barr.hr

No Comments

Leave A Comment