HomeAntriebeHysteresebremse in elero-Antrieben

Hysteresebremse in elero-Antrieben

Hysteresebremse in elero-Antrieben

Hysteresebremse in elero-Antrieben

Erreichen motorisierte Sicht- und Sonnenschutzelemente ihre Zwischen- oder Endposition, entsteht dabei oft ein lautes Klacken – zum Leid der Anwender. Um dies zu vermeiden, verbaut elero bereits seit Jahren in mehr als 90 Prozent seiner Antriebe für Rollladen, Jalousien und textile Behänge die Hysteresebremse. Diese stoppt die Fahrt des Behanges vollkommen geräuschlos. Durch den Einsatz neuester Technikstandards arbeiten elero-Antriebe besonders leise.

In der berührungsfreien Bremse in elero-Motoren ist ein nicht magnetisierter Hysteresering über einem mehrpoligen Dauermagnetring platziert, der wiederum auf dem Rotor angebracht ist. Im Luftspalt zwischen den beiden Komponenten entsteht ein Magnetfluss, der für die Bremswirkung sorgt. Mechanische Reibung entsteht hierbei nicht. Die Bremse unterliegt somit während ihrer kompletten Lebensdauer keinerlei Veränderungen und trägt zur Langlebigkeit der Antriebe bei. Sie nutzt sich nicht ab und ist völlig geräuschfrei. Zudem bringen Antriebe mit magnetischer Bremse Erleichterungen für den Installateur. Im Fall einer Revision entsteht oft die Schwierigkeit, dass beim hochgefahrenen Behang kaum Platz im Kasten bleibt. Der Antrieb ist dann sehr schwer zugänglich. Die Hysteresebremse blockiert den Antrieb auch im spannungsfreien Zustand nicht. Der Behang kann manuell nach unten gezogen werden und der Antrieb ist leicht zu erreichen. Wegen dieser Vorteile setzt elero die Hysteresebremse bei der Mehrzahl seiner Antriebe ein. Um Technikinteressierten das Thema zu veranschaulichen, hat der Hersteller eine entsprechende 3-D-Animation auf seiner Website integriert.

Elero-Antriebe arbeiten extrem leise. Ein Vorzeigebeispiel ist der neue VariEco S-K. Durch die optimierte Verzahnung des Getriebes, die Verwendung lärmdämmender Materialien und die veränderte Rotorlagerung wird dieser Antrieb zu einem der leisesten der Branche. Das perfekte Ineinandergreifen aller Komponenten sorgt für den reibungslosen Lauf. Elero bietet die richtige Motorisierung für nahezu jeden Behang mit passenden Baugrößen, Drehmomenten und Drehzahlen. Die Montage und Inbetriebnahme gelingt einfach und schnell. Optimal abgestimmtes Zubehör bietet die passende Hilfestellung. Bewegt werden die Antriebe verdrahtet oder über das bidirektionale Funksystem ProLine 2. Modernste Steuerungen wie die Smart Home-Lösung Centero stehen zur Auswahl.

Lautlos bremsen: Elero verbaut in seinen Antrieben bereits seit Jahren eine Hysteresebremse, welche die Behänge vollkommen geräuschfrei stoppt. Das typische laute Klacken, das Anwender beim Erreichen von Zwischenstopps und Endlagen üblicherweise beklagen, findet nicht statt. Die Bremse funktioniert ohne Abrieb und Verschleiß, was die Lebensdauer des Motors erhöht. Fotos: elero GmbH

Lautlos bremsen: Elero verbaut in seinen Antrieben bereits seit Jahren eine Hysteresebremse, welche die Behänge vollkommen geräuschfrei stoppt. Das typische laute Klacken, das Anwender beim Erreichen von Zwischenstopps und Endlagen üblicherweise beklagen, findet nicht statt. Die Bremse funktioniert ohne Abrieb und Verschleiß, was die Lebensdauer des Motors erhöht. Fotos: elero GmbH

Unter www.elero.de gelangen Sie zur 3D-Animation der Hysteresebremse.

Rate This Article
Author

info@barr.hr

No Comments

Leave A Comment