June 2015

ROTEX Solaris (Solarsystem) Das Hochleistungs-Solarsystem ROTEX Solaris nutzt effizient die Kraft der Sonne für die Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung. Dies führt zu einem niedrigen Energieverbrauch und geringen Betriebskosten. ROTEX Solaris ist in zwei unterschiedlichen Varianten erhältlich, die allen baulichen Gegebenheiten und individuellen Anforderungen gerecht werden: als Drucksolar-System

ROTEX A1 (Öl-Brennwertkessel) Der ROTEX A1 Öl-Brennwertkessel zeichnet sich durch eine maximale Energieausnutzung, einen minimalen Schadstoffausstoß und eine einfache Bedienung aus. Mit Hilfe modernster Technologie wandelt er den eingesetzten Brennstoff nahezu verlustfrei in Nutzwärme um. Dadurch werden nicht nur Kosten gespart, sondern auch die Umwelt geschont.

ROTEX HPSU compact (Luft-/Wasser-Wärmepumpe) Bei der ROTEX HPSU compact sind die Luft-/Wasser-Wärmepumpe, die komplette Heizung, die Warmwasserbereitung und ein 300 Liter oder 500 Liter Solar-Schichtspeicher auf nur 0,36 m2 bzw. 0,62 m2 untergebracht. Damit vereint sie eine ansprechende Optik, geringe Einbaumaße, optimale Trinkwasserhygiene, den Wärmeerzeuger und

ROTEX HPU hybrid (Gas-Hybrid-Wärmepumpe) Die Gas-Brennwert-/Solarkombination GCU compact von ROTEX vereint einen Wärmeerzeuger, einen energiesparenden Wärmespeicher, optimale Trinkwasserhygiene und eine ansprechende Optik in nur einem Gerät. Und das mit einem sehr guten Wirkungsgrad von 108 %. Dank ihrer geringen Einbaumaße findet die Kompaktklasse abhängig von der

ROTEX GCU compact (Gas-Brennwert-/Solarkombination) Die Gas-Brennwert-/Solarkombination GCU compact von ROTEX vereint einen Wärmeerzeuger, einen energiesparenden Wärmespeicher, optimale Trinkwasserhygiene und eine ansprechende Optik in nur einem Gerät. Und das mit einem sehr guten Wirkungsgrad von 108 %. Dank ihrer geringen Einbaumaße findet die Kompaktklasse abhängig von der

ROTEX GW (Gas-Brennwert-Wandkessel) Der platzsparende, wandhängende Brennwert-Kessel ROTEX GW bietet komfortable Technik auf kleinstem Raum und sorgt für effiziente Warmwasseraufbereitung sowie Heizwärme. Dank umweltfreundlicher und energiesparender Brennwerttechnik erreicht das Wandgerät einen Wirkungsgrad von bis zu 109 %. Zudem zeichnet sich der ROTEX GW durch eine einfache

Einfache Nachrüstung einer Fußbodenheizung im Bestand Wurde beim Bau eines Hauses keine Fußbodenheizung installiert, sind die Möglichkeiten in der Heizungsmodernisierung oft eingeschränkt, da die vorhandenen Heizflächen maßgeblich die Wahl des Wärmeerzeugers beeinflussen. Moderne Wärmeerzeuger sind meist auf niedrige Systemtemperaturen ausgelegt. Hier bietet eine Fußbodenheizung Vorteile, da

Labelpflicht ab dem 26. September 2015 Von Kühlschränken, Fernsehern und anderen stromverbrauchenden Produkten kennt man die Labels bereits, welche die Energieeffizienz der Produkte beispielsweise mit einer Skala von D bis A+++ kennzeichnen. Ab dem 26. September 2015 gilt auch für Wärmeerzeuger und Warmwasserbereiter eine europaweite Kennzeichnungspflicht