HomeWärmepumpen/Solarthermie/PhotovoltaikLuft/Wasser-WärmepumpenMitsubishi Electric erweitert Wärmepumpen-Programm

Mitsubishi Electric erweitert Wärmepumpen-Programm

Mitsubishi Electric erweitert Wärmepumpen-Programm

Luft/Wasser-Wärmepumpen von 4,5 bis 138 kW Heizleistung
Wachsende Einsatzbereiche der Produktpalette
Neuer Eco Inverter für Niedrigenergie-Häuser
Neue Ergänzungs-Preisliste mit ErP-Daten

Ratingen – Mit neuen Produkten baut Mitsubishi Electric sein Angebot an Wärmepumpen sowohl in kleinen als auch großen Leistungsbereichen aus. Die Leistungsbandbreite des Luft/Wasser-Wärmepumpenprogramms reicht jetzt von 4,5 bis 138 kW Heizleistung.

„Dieses Spektrum deckt mit Standardgeräten kein anderer Hersteller ab“, sagt dazu Michael Lechte, Manager Product Marketing bei Mitsubishi Electric, Living Environment Systems. „Wir reagieren damit auf die wachsenden Einsatzbereiche unserer Produkte. Insbesondere in Gewerbe- und Bürogebäuden sowie Ladengeschäften kommen immer häufiger Ecodan Systeme in monovalenter Ausführung zum Einsatz. Die Gründe dafür liegen sowohl in den insgesamt geringeren Investitions- und Betriebskosten im Vergleich zu konventionellen Wärmeerzeugern als auch den besseren Effizienzeinstufungen für Heizanlagen mit Wärmepumpen-Technologie und Objekte – gerade auch im Hinblick auf Gebäudezertifizierungen nach DGNB, LEED oder BREAM.“

Speziell für Neubauten nach EnEV-Standard mit geringem Heizwärmebedarf bietet der Ratinger Hersteller ein neues Einstiegsmodell mit 4,5 kW Heizleistung an. Hier kommt erstmals der neue Eco Inverter-Kompressor zum Einsatz, der speziell für diese Zwecke ausgelegt wurde. Als Innengerät kann alternativ ein Hydromodul für die reine Wärme- als auch die kombinierte Wärme- und Kälteversorgung eingesetzt werden. Darüber hinaus stehen als Innengeräte auch 200 Liter fassende Speichermodule zur Verfügung. Hier lässt sich ebenfalls entweder nur die reine Beheizung als auch die kombinierte Beheizung und Kühlung umsetzen.

Bei Außengeräten mit Power Inverter-Kompressor stehen zwei neue Leistungsgrößen mit 16 und 20 kW Heizleistung zur Verfügung. Hier sind erstmals als Inneneinheiten auch zwei neue Hydromodule im Angebot, die auf die neue Leistung ausgelegt sind. Die Hydromodule sind sowohl für die Beheizung als auch die gemeinsame Beheizung und Kühlung erhältlich. Konnten in der Kaskadierung von Ecodan Power Invertern bislang 72 kW Heizleistung erreicht werden, hat sich die Bandbreite nun auf bis zu 120 kW erweitert.

In der Produktlinie von Außengeräten mit Zubadan Inverter-Kompressor wurde eine Variante mit 23 kW Heizleistung in das Programm aufgenommen. Auch hier stehen von der Leistung her entsprechend angepasste, neue Hydromodule sowohl für die alleinige Wärme- als auch die gemeinsame Wärme- und Kälteversorgung zur Verfügung. In der Kaskadierung lassen sich mit Zubadan Inverter-Kompressoren jetzt bis zu 138 kW Heizleistung erzielen. „Der Markt hat hier Standardprodukte in diesen Leistungsbereichen gewünscht, um größere Objekte mit Luft/Wasser-Wärmepumpen im monovalenten Betrieb zu versorgen“, so Lechte weiter. „Durch die neuen reversiblen Hydromodule lässt sich darüber hinaus in derartigen Objekten auch die Kühlung sicher und einfach umsetzen.“

Parallel zu den neuen Produkten hat das Unternehmen eine Ergänzung zu seiner bestehenden Preisliste aufgelegt, um den Nutzern gleichzeitig zum Beginn der Heizperiode die Möglichkeit einer sicheren Kalkulation zu bieten. In der 20-seitigen Ergänzungs-Preisliste sind auch neue Zubehöre aufgeführt, die speziell für die neuen Produkte aufgelegt wurden. Darüber hinaus werden in der Ergänzungs-Preisliste die Effizienzangaben für alle Wärmepumpen des Unternehmens gemäß den Vorgaben der Ökodesign-Richtlinie aufgeführt.

Weitere Informationen gibt Mitsubishi Electric, Gothaer Straße 8, 40880 Ratingen, Tel.: 0 21 02 – 4 86 – 0, E-Mail: les@meg.mee.com, www.mitsubishi-les.com.

Rate This Article
Author

info@barr.hr

No Comments

Leave A Comment