HomeAbgasanlagenEdelstahl-Schornsteine

Edelstahl-Schornsteine

Verwendungszweck von TURBO-Schornsteinen Bei Fassadengasverbrauchern (Öfen und Boiler) werden koaxiale Rauchabzugselemente verwendet. Koaxiale Elemente bringen die Luft bis zu Verbrauchern und aus dem Verbraucher führen sie das Verbrennungsprodukt ab. Ein solches System ist auch unter dem Namen ¨TURBO¨ (TURBO-Schornsteine) bekannt. Schauen Sie sich das gesamte Rauchabzugsprogramm, die Elemente in

Verwendungszweck von Ovalelementen Bei der Rekonstruktion von alten Schornsteinen, wo die Sanierung wegen der Schornsteindimensionen nicht durch Einfügen von Rundrohren möglich ist. Die Sanierung mit dem OVAL-System ist besser als klassische Sanierung d.h. Umstellung des Schornsteins außerhalb des Objektes. Qualität Die Ovalelemente haben optimale Widerstandsfähigkeit gegen Korrosion, hervorragende

Verwendungszweck von Rauchabzugselementen Doppelwand-Elemente werden für den Bau von neuen Schornsteinen verwendet. Sie werden an die Außen- oder Innenwand (umgemauerter Schornstein) montiert. Die Elemente sind widerstandsfähig gegen hohe Temperaturen, Kondensat und Wetterumstände. Sie werden leicht montiert. Elemente mit Isolation Die Rauchabzugselemente mit Wollisolation bestehen aus drei Teilen. Zwei

Der „EasyLight“ ist auf der Frankfurter ISH 2015, auf dem Messestand von Poujoulat (B 62) in der Halle 9.0 mit von der Partie. Das Multitalent Angepasst an die technischen Anforderungen der energiesparenden und umweltfreundlichen Wärmeerzeuger ist der „EasyLight“ zum Anschluss moderner Niedertemperaturkessel sowie für zugelassene Kachelofeneinsätze und

Geringes Gewicht, kleine Grundfläche, einfache Montage und sichere Zufuhr der Verbrennungsluft zu einer Feuerstätte – diese Pluspunkte weist der Leichtbau-Schornstein LAS-FB von Raab als für Festbrennstoffe auf. Diese Ausführung ist bauaufsichtlich zugelassen (Zulassungs-Nr. Z-7.1-3485 DIBt). Damit wird gewährleistet, dass Feuerstätte, Dunstabzugshaube und/oder Wohnungslüftung gleichzeitig betrieben werden können.

Wellcome Trust Genom Campus erhält individuell angepasste Edelstahlschornsteine von Schiedel Schiedel Chimney Systems, britische Niederlassung des europäischen Marktführers für Schornstein- und Abgasanlagen, installierte für die mit Diesel betriebenen Generatoren am Wellcome Trust Genom Campus in Hinxton Hall fünf speziell modifizierte Edelstahl-Abgasanlagen des Systems ICS 5000. Hinxton Hall

Neu zur ISH 2015 präsentiert die Münchner Schiedel GmbH & Co. die überdruckdichte Edelstahl Abgasleitung ICS 5000. Sie ergänzt das bereits vorhandene System ICS und wurde speziell entwickelt für den industriellen Einsatz. Schiedel ICS 5000 ist als doppelwandiges Edelstahl-Abgasführungssystem zugelassen für Temperaturen bis zu 600° C

ISH 2015 ─ Mit Schiedel sicher in die Zukunft [caption id="attachment_333" align="alignright" width="199"] Schiedel Kragarme und Mastanlagen sind auf die Schiedel Abgassysteme KERASTAR, ICS, ICS 5000 und HP 5000 abgestimmt und werden individuell gefertigt.[/caption] Als europäischer Marktführer bei Schornsteinen präsentiert Schiedel zukunftssichere Komplettlösungen für moderne, hoch energieeffiziente