Home

HeizungsTechnik

Der internationale Technologiekonzern und Spezialglasexperte SCHOTT präsentiert seine ROBAX® Glaskeramik-Feuersichtscheiben auf der diesjährigen ISH unter dem Motto „Glaskeramik ist unser Element“. Schwerpunkt des Messeauftritts in Frankfurt am Main ist die Vielfalt der Produkte, hinter deren Entwicklung und Herstellung ein engagiertes Team steht. Durch neue Entwicklungen am

a t t i k a `s bionic fireTM Studio mit Feuersichtscheiben von SCHOTT ROBAX® sorgt mit doppelter Verbrennung für umweltfreundliches und effizientes Heizen [caption id="attachment_490" align="alignright" width="300"] Der bionic fireTM Studio besticht durch gradliniges Design und durch seine innovative Technik der doppelten Verbrennung. Für die

Gute Aussichten für Zulieferer Die Krise der Photovoltaikindustrie neigt sich dem Ende entgegen. Zwar sinkt die Nachfrage nach Solarmodulen in Europa, dafür steigt in vielen anderen Regionen rapide der Bedarf. Selbst die fast schon abgeschriebenen Produzenten von Dünnschichtmodulen investieren wieder in neue Fabriken. Für die Hersteller

Bundesweite Woche der Sonne und Pellets erfolgreich begonnen / Mehr als 3.200 Informationsveranstaltungen rund um Solarstrom und Speicher, Solarwärme und Holzpellets / Dieses Wochenende noch vor Ort über preiswerte Öko-Energie und attraktive staatliche Zuschüsse informieren Berlin, den 19. Juni 2015: Seit der ersten „Woche der Sonne“

2,3-MW-Anlage soll ausreichend Strom für rund 820 Durchschnittshaushalte erzeugen Kyoto/Neuss – Kyocera Corporation (im Folgenden „Kyocera“) und Century Tokyo Leasing Corporation (im Folgenden „Century Tokyo Leasing“) gaben heute bekannt, dass Kyocera TCL Solar LLC den Bau seines dritten schwimmenden Mega-Solarkraftwerks in der Präfektur Hyogo, Japan, abgeschlossen

Der „EasyLight“ ist auf der Frankfurter ISH 2015, auf dem Messestand von Poujoulat (B 62) in der Halle 9.0 mit von der Partie. Das Multitalent Angepasst an die technischen Anforderungen der energiesparenden und umweltfreundlichen Wärmeerzeuger ist der „EasyLight“ zum Anschluss moderner Niedertemperaturkessel sowie für zugelassene Kachelofeneinsätze und

Geringes Gewicht, kleine Grundfläche, einfache Montage und sichere Zufuhr der Verbrennungsluft zu einer Feuerstätte – diese Pluspunkte weist der Leichtbau-Schornstein LAS-FB von Raab als für Festbrennstoffe auf. Diese Ausführung ist bauaufsichtlich zugelassen (Zulassungs-Nr. Z-7.1-3485 DIBt). Damit wird gewährleistet, dass Feuerstätte, Dunstabzugshaube und/oder Wohnungslüftung gleichzeitig betrieben werden können.

Wellcome Trust Genom Campus erhält individuell angepasste Edelstahlschornsteine von Schiedel Schiedel Chimney Systems, britische Niederlassung des europäischen Marktführers für Schornstein- und Abgasanlagen, installierte für die mit Diesel betriebenen Generatoren am Wellcome Trust Genom Campus in Hinxton Hall fünf speziell modifizierte Edelstahl-Abgasanlagen des Systems ICS 5000. Hinxton Hall